Grundlagenkurs - Peter Brägger's Website

Direkt zum Seiteninhalt

Kursbeschrieb für     Grundlagenkurse     2 oder 3 Tage

Vorkenntnisse:
Technisches Verständnis (wenn möglich technischer Beruf) sowie Interesse für die notwendigen physikalischen Gesetze genügen, um dem Kursstoff folgen zu können. (Test)

Kursziel H1T:

  • Die für das Verstehen der Hydraulik notwendigen physikalischen Grundlagen beherrschen
  • Die wichtigsten Komponenten der Hydraulik kennen
  • Deren Aufbau und Funktion verstehen
  • Wissen, wie und wo die Komponenten innerhalb eines Hydraulik-Sytemes eingesetzt werden
  • Die wichtigsten Grundschaltungen der Hydraulik kennen und verstehen
  • In der Lage sein, einfache hydraulische Berechnungen mit Hilfe des Hydraulik-Rechenschiebers durchzuführen
Kursziel H1P und zusätzliches Kursziel H1TP

  • Wissen, wie man auf der Grundlage eines Pflichtenheftes ein Hydraulik-Schema erstellt und die Steuerung anschliessend am Trainingsgerät aufbaut

  • Verstehen, wie man Funktionen einer Steuerung testet und deren Komponenten richtig einstellt
  • Fähig sein, Messungen wichtiger Grössen durchzuführen und die Ergebnisse auszuwerten

Kursarten:
Der 2-tägige Kurs H1T richtet sich an Teilnehmer, welche die Übungen am Trainingsgerät nicht benötigen.
Der 3-tägige Kurs H1TP (verteilt auf 2 Wochen) richtet sich an Teilnehmer, die sich das Grundlagenwissen der Hydraulik in Theorie und Praxis aneignen möchten.
Der 2-tägige Kurs H1P richtet sich an Teilnehmer, die bereits einen theoretischen Grundlagenkurs besucht haben und das Gelernte mit praktischen Übungen vertiefen möchten.

Themen H1T (2 Tage): (Stundenplan)
  • Physikalische Grundlagen der Hydraulik
  • Messtechnik
  • Druckflüssigkeiten
  • Aufbau und Ausrüstung eines Hydraulik-Aggregates
  • Hydraulische Verbraucher (Zylinder, Motoren, Schwenktriebe)
  • Pumpen
  • Hydraulische Steuergeräte
  • Hydrospeicher
  • Hydraulische Schaltungen

Themen H1TP (3 Tage, verteilt auf 2 Wochen): (Stundenplan)
  • Physikalische Grundlagen der Hydraulik
  • Messtechnik
  • Druckflüssigkeiten
  • Aufbau und Ausrüstung eines Hydraulik-Aggregates
  • Hydraulische Verbraucher (Zylinder, Motoren, Schwenktriebe)
  • Pumpen
    inkl. Übungen am Trainingsgerät
  • Hydraulische Steuergeräte
    inkl. Übungen am Trainingsgerät
  • Hydrospeicher
    inkl. Übungen am Trainingsgerät
  • Hydraulische Schaltungen
    inkl. Übungen am Trainingsgerät

Themen H1P (2 Tage): (Stundenplan)
  • Pumpen
    inkl. Übungen am Trainingsgerät
  • Hydraulische Steuergeräte
    inkl. Übungen am Trainingsgerät
  • Hydrospeicher
    inkl. Übungen am Trainingsgerät
  • Hydraulische Schaltungen
    inkl. Übungen am Trainingsgerät

Organisation:

Referent:

Peter Brägger, Dipl. Techniker HF, Dozent

Ort:

ABB Technikerschule
Wiesenstrasse 26
CH-5400 Baden

Termine:

Termine bitte anfragen

Anmeldung:                                   

Anmelde-Formular oder direkt

Zurück zum Seiteninhalt